Samstag, 17. Januar 2015

UntenDrunter II

Mission Untendrunter geht weiter und ich komme Mission Katherine Pierce-Kleid immer näher.
Jeiii...
Meine Vampire Diaries Sucht, erreicht im Moment wieder seinen Höhepunkt ;)
 
Egal.
Zurück zum Thema.

Ich habe den Schnitt TV110 1880's Late Victorian Corset verwendet.
Ursprünglich wollte ich einen selbstgezeichneten verwenden, hab das Probeteil aber gleich ich die Tonne geworfen, entsprach in dem Moment nicht meinen Vorstellungen und erziehlte nicht den gewünschten Effekt *hust* :)

Das war übrigends mein 2. Versuch mit diesem Schnitt, und alles funktionierte um einiges besser als beim ersten Mal. Man hat ja mitlerweile etwas mehr Näherfahrung. :)
Den ersten Versuch könnt ihr >>HIER<< noch einmal nachlesen wenn ihr wollt.

Und nun Fotoooooos!!!!!!!


Es ist blau, ich mag blau, im Moment wird bei mir eigentlich alles blau... weil die TARDIS blau ist.
Ist so ein Doctor Who Ding....
Unlogisch eigentlich, wenn ein grünes Kleid drüber kommen soll.
Naja....
Auf Anastasia, der Püppi, siehts ein bisschen Creepy aus, und wirft doof Falten, weils ihr gar nicht passt, und sie gibt nun mal keine 10, 12cm nach. ;)




Frage:  Ists nur bei mir so, das mein Browser so manch Bild hier auf dem Blog nicht Anzeigt?
Der oben verlinkte 1. Korsett-Näh-Versuch, ist zB so eine Seite. Mir zeigt er das Bild mit dem Korsett zB. nicht an.







Mittwoch, 14. Januar 2015

Graziös ist was anderes- Eislaufen im Winternürchen

Ein neuer Blogeintrag.... jeiii und dann gleich was Historisches jeiiiiiii......

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und konntet alle voll Motiviert durchstarten :).

Wie bereits vor einiger Zeit versprochen, möchte ich euch heute mein Winternürchen zeigen.
Passend dazu hab ich mir meine Eislaufschuhe an die Füße geschnallt und hab ein paar Runden am Eis gezogen.
Wie bereits im Titel erwähnt, war das alles anders als graziös. Ich hätte vorher mal üben sollen.
Aber so hatten die anderen Zuseher wenigstens was zu lachen.







Als Basis fürs Nürchen hab ich die Burda-Nüre hergenommen und verändert.

Weils mir am Eis irgendwann gereicht hat (wie heißts so schön ''Sport ist Mord'') gingen wir dann noch ein bisschen im Kurpark von Bad Gleichenberg spazieren.


Leider hab ich erst später bemerkt, dass ich kein ordentliches Foto habe, wo ich kein Cape trage.

Passend zum Nürchen hab ich mich diesmal auch an einen Hut gewagt. Also für das, dass ich hauptsächlich ein ''rumgepfuscht'' habe, hab ich ihn total gern.
Wer weiß, vielleicht mutiere ich zur Hutträgerin. Hat auf jedenfall was :).