Dienstag, 19. Juli 2011

Hilfe! Ich hab ein Loch im Rücken....

Wortwörtlich.....
Naja... so wortwörtlich braucht mans auch nicht zu nehmen...
Ich hab in den letzten 2 Tagen ein bisschen Jersey verarbeitet um etwas für den Alltag zu schneidern...
Das 1. Mal...
Chaos war vorprogrammiert, als es darum ging überhaupt mal mit der Zwillingsnadel zu nähen (eine Overlock befindet sich nicht in meinem Besitz).
Nadel eingespannt, eingefädelt (da macht die Beschreibung der Nähmaschine so schön Werbung für Zwillingsnadeln und dann steht nicht mal beschrieben wie man die Dinger einfädelt.... Improvistation ist eben alles, hat auch funktioniert)
So hieß es dann am nächsten Tag, zurück zum Laden des Vertrauens und neue Nadel kaufen... Ich hätte ja gleich beim ersten Mal 2 mitnehmen können, aber in meiner Euphorie nicht so weit gedacht!
Und dann gings ans nähen... 
Ja nähen, nach einem Burda Schnitt.... (und von wegen passen.... ich will das nicht mehr hören, nur weils beim Nürchen ein Glück war).
Nach vielen Fluchereien, weil der Stoff nicht dort bleibt wo er hingehört ist dann ein Shirt entstanden....
Mit einem Runden Ausschnitt im Rücken (der übrigends sehr Improvisiert wurde)...
Hab ich mal bei Soda (von Natron und Soda) im Blog gesehen... wollt ich haben....
Problem war dann nur das es mir nicht gefällt, aber so nach einer Weile.... 
Nun ists ja doch ganz passabel und langsam fängt es auch an mir zu gefallen....

Es ist auf jedenfall gewöhnungsbedürftig,
aber die Haare kitzeln so schön ;)
(Von vorne siehts einfach aus wie ein normales Shirt)


 Musik die ich während meines Jersey Kampfes gehört habe...
Alles was Laut ist, vor allem 
Heaven Shall Burn


Es gibt auch wieder was Historisches....
Ein Mittelalterkleid, Fotos kommen aber erst in 2 Wochen....
Es geht nämlich vorher noch aufs Spectaculum Friesach...

Noch ein paar Dinge die ich noch loswerden will....
Matura (Abitur) ist bestanden :D
Wie auch den Eignungstest fürs Modekolleg...
Uhhh, jetzt werd ich Desingerin :DDD

 So und jetzt


<3-liche, sommerliche, Rockige, Laute, Trendige, Euphorische, Grüße

Sabrina






1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Aufnahmeprüfung! Wo wirst du denn studieren?
    Ich finde das Tshirt ist sehr gut gelungen. Wenn ich ein Shirt nähe, dann ganz ohne Schnittmuster, ich kopiere einfach den Schnitt von einem T-shirt, welches aus einem ähnlichen Material ist.

    AntwortenLöschen